Aktuelle Änderungen - Suchen:





edit SideBar

NovagSapphireII

Der Vielseitige


Novag Sapphire II de Luxe

Novag Sapphire II "für die Reise"

Eine schöne Idee der Firma Novag, einen Reiseschachcomputer mit einem elektronischen Holzschachbrett zu ergänzen. In der Kombination mit dem Novag Universal Chess Board (UCB) wurde der Sapphire II ab 1998 unter dem Namen "Sapphire II de LUXE" verkauft.

Der Sapphire II wurde (natürlich) von David Kittinger programmiert und ist recht spielstark. Er kann autonom, z.B. auf Reisen, verwendet werden; dazu braucht man dann ein Schachbrett, welches in einer Magnetausführung bereits beiliegt. Die Züge werden über die Tastatur eingegeben, die Zugantworten des Schachcomputers werden im Display angezeigt. Weiterhin kann der Sapphire II über die serielle Schnittstelle an das Universal Chess Board (UCB) angeschlossen werden. Die eigenen Züge werden von den Reedkontakten im UCB erkannt und seriell an den Schachcomputer gesendet, die Zugantwort wird über 4 LEDs pro Feld im Brett ausgegeben. Die Züge werden natürlich auch im Display angezeigt.


UCB am PC mit WChess

Novag Sapphire II

Weiterhin können beide Komponenten im Novag Super System verwendet werden. Das Novag Super System ist ein Multimediasystem mit dem Novag Distributor als "Schaltzentrale". Über den Distributor können die seriellen Schnittstellen von Schachcomputer, z. B. Sapphire II, Schachbrett, z. B. UCB, PC und TV-Interface, zur Zugausgabe auf einem TV-Gerät, verbunden werden. Aber wer besitzt schon dieses Novag Super System? Ich jedenfalls nicht.

Es gibt aber auch ohne das Novag Super System noch weitere Kombinationsmöglichkeiten. Man kann das UCB über die serielle Schnittstelle direkt mit einem PC verbinden und unter dem Betriebssystem DOS, das waren noch Zeiten, z. B. Partien gegen das Programm WChess spielen. Hierzu kann man von der Novag-Seite UCB-PC-Treiber für verschiedene ältere PC-Schachprogramme, wie z. B. Fritz 6, Genius 3 und Rebel 10, herunterladen. Zum Programm WChess, das inzwischen im Netz verfügbar ist, gehört der Novag-Treiber Twchess.exe. Diesen Treiber muss man als erstes mit der Angabe des passenden Comports laden, dann das Programm WChess aufrufen und danach das UCB einschalten. Nun kann man auf dem UCB gegen das Schachprogramm in ähnlicher Weise spielen wie mit dem Sapphire II. Zusätzlich kann man das Spiel am Bildschirm verfolgen, wenn man das möchte, oder die Partie mit ">" speichern.


UCB am PC mit Arena

Novag Sapphire II am PC mit Arena

Das ist aber noch nicht alles. Alain hat vor einigen Jahren einen Treiber geschrieben, mit dem es möglich ist, den Sapphire II mit Arena zu verbinden. Dieser Treiber wird wie eine Schachengine in Arena geladen. Weiterhin ist es möglich das UCB mit Arena zu verbinden. Hierzu ist ein Treiber, geschrieben von Luc Porchon, erforderlich, der ebenfalls wie eine Schachengine unter Arena eingebunden wird. In dieser Konstellation muss Arena im "Demo"-Modus betrieben werden.

Auch Achim hat ein Interfaceprogramm geschrieben.

Man ist also nicht auf das Novag Super System angewiesen, um den Sapphire II und das UCB vielseitig einsetzen zu können.

Zum Novag Diablo 68000

Bearbeiten - Versionen - Druckansicht - Aktuelle Änderungen - Suchen
Zuletzt geändert am 28.05.2015 16:16 Uhr